jf-an-der-hufe
  Siege
 
Nachtmarsch

Am Samstag den 9.4.2011 erlangten wir den lang ersehnten Sieg beim Nachtmarsch der Jugendfeuerwehren des Amtes Lütjenburg und lösten so den langjirigen Sieger Land Lütjenburg Ost ab.

 

Aus den Kieler-Nachrichten:


Amt Lütjenburg. Die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr "An der Hufe II" haben es geschafft: Bei der Nachtwanderung, an der acht Gruppen aus dem Amt Lütjenburg teilnahmen, lösten sie den seit Jahren amtierenden Seriensieger Amt Lütjenburg-Ost ab. Dabei war der Sieg kein Selbstgänger. Erst nach einem Stechen konnten die Jugendwehren Lütjenburg und Gemeinde Panker auf die folgenden Plätze verwiesen werden. Allerdings bedeutete die Medaille den etwa 90 Teilnehmern nicht alles. Sie hatten offensichtlich Spaß an den Übungen, die sie während des zehn Kilometer langen Fußmarsches bewältigen mußten.
  Das Startsignal hatte Amtswehrführer Karl-Heinz Antolic um 19 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Lütjenburg gegeben.
Von dort aus führte die Strecke zum Eiszeitmuseum in Nienthal, dann weiter über Darry, Stöfs und auf Umwegen zurück zum Startpunkt. Bevor die Kinder und Jugendlichen sich dort allerdings kurz vor Mitternacht stärken konnten,waren sie unterwegs immer wieder gefordert...

Mehr unter: http://www.jf-an-der-hufe.de.tl/Mehr.htm
oder unter mehr

 
  Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier! die texte hier dürfen übernommen werden  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=